Logo Karikature alibert

alibert.ch

Alexander Blanke mit Künstlername "alibert", ist unerwartet im 76. Lebens-Jahr, am 7. Juni 2013 in Eisenberg an der Pinka (A) verstorben.

Dies ist ein Nachruf an alibert und seine künstlerischen Arbeiten. Zu Ehren seines Lebens, soll diese Webseite durch persönlich erlebte Geschichten, Bildern und Zeichnungen, die Fussstapfen seines Wirkens wiederspiegeln. Haben auch Sie eine unvergessliche Begegnung mit alibert, eine Zeichnung auf einer Serviette oder sonst einen Beitrag, sind Sie herzlichst eingeladen diese hier zu veröffentlichen.

Alexander Blanke

Foto Alexander Blanke alibertEr wurde am 08. Oktober 1937 in Leipzig geboren, absolvierte die Matura und studierte in Westberlin Bühnenbildner. Nach diversen Engagements in Deutschland führte sein Weg ans Stadttheater St. Gallen. Danach folgte die Selbständigkeit als Karikaturist und es war seine Berufung, aktuelle Themen, politische Debatten und Menschen aller Art, in originellen und spitzfindigen Zeichnungen zu pointieren.

Publikationen

  • Zeitung: Die Ostschweiz
  • Zeitung: St. Galler Tagblatt
  • Zeitung: NZZ
  • Satirezeitschrift: nebelspalter

Erwähnenswertes

  • Ehrenfödlebürger-Karikaturen der Stadt St.Gallen (1973-2013)
  • Diverse Ausstellungen
  • Mohrenball (Fasnachtsball SG), Werbeplakate und Raumdekorationen
  • Mitwirken bei "Kleine Linsebühl-Revue"
  • Buchillustrationen
  • Vernissagen
  • und vieles mehr ...

Gallerie

Senden Sie Ihren Beitrag per Email an info@alibert.ch

Karikaturen / Illustrationen

zur Karikaturen-Gallerie

selbstportrait karikatur Alex 2 selbstportrait karikatur Alex 3
selbstportrait karikatur Alex 4 selbstportrait karikatur Alex 5 selbstportrait karikatur Alex 6
selbstportrait karikatur Alex 7 selbstportrait karikatur Alex 8

Familien-Album

Zur Foto-Gallerie (alibert und Familienfotos)






Kondulationen


13.12.2014 11:38
Marcel Bischof Spanien

Danke

Lieber Alibert
von 1980 bis zu meinem Wegzug aus der Schweiz 1995 hast Du mich mit Deinen Werken begleitet, beruflich wie privat. Heute, am 13. Dezember 2014, ist mir wieder ein Werk von Dir begegnet und ich wollte wissen, wo Du bist und wie es Dir geht. Googeln also - und leider bist Du nicht mehr unter uns. Posthum danke für alles und an Deine Nachkommen mein herzliches Beileid. Du warst ein ganz Grosser - Künstler wie Mensch! Und Du lebst weiter, noch viele Generationen mit Deinen Werken.
Herzlich
Marcel Bischof, Valencia


28.07.2013 11:46
Stefan Tobler Falk alias -Tobi-

Jugenderinnerung

Gerade letzthin waren wir im Restaurant Peter & Paul in St.Gallen essen. Dort hängt eine Karikatur der Wirtin. Bereits als kleiner Junge habe ich Alibert als St.Galler Künstler wahrgenommen. Ich habe seinen Strich immer bewundert und mich letzthin beim Essen im Peter & Paul gefragt, was er wohl so treibt. Ich habe Alibert leider nie persönlich kennengelernt - trotzdem hat er mich in meiner Jugend (und in meinem Bestreben Cartoonist zu werden) geprägt. Der Familie sende ich meine aufrichtige Anteilnahme.
Stefan Tobler Falk / -Tobi- / St.Gallen


19.07.2013 16:51
Urban Auer
urbanauer@mac.com

Für mich bist Du noch hier bei uns!

Alex war ein guter Bekannter von mir aus der Zeit als er für das St. Galler Tagblatt arbeitete.
Er hat mich immer sehr beeindruckt, durch seine Fähigkeiten zu Zeichnen aber auch durch seine liebenswerte Art. Einmal hat er unseren Hund Tinta gezeichnet, das Bild haben wir selbstverständlich immer noch. Ich werde Alex immer in bester Erinnerung behalten und danke für die kollegiale Bekanntschaft.
Urban Auer aus Abtwil


18.07.2013 13:11
Markus und Katalin Schwaninger

Alex war ein lieber Freund. Wir lernten uns in den Siebziger Jahren kennen und wohnten in St. Gallen nahe beeinander. Viele schöne Stunden haben wir zusammen mit ihm verbracht. Höhepunkt war eine gemeinsame Städtereise nach London, wo wir eine grossartige Ausstellung mit der Zeichenkunst von Sandro Botticelli besuchten.
REQUIESCAT IN PACE!


18.07.2013 10:25
Ittensohn Werner

Kondulation

Herzliche Kondulation
Ich werde Herr Blanke als lieber Kunde in guter Erinnerung behalten.

W. Ittensohn, 9300 Wittenbach
Ehemals Werkstattchef Garage Lustmühle


17.07.2013 20:55
Maya Wegmüller
info@teppichreinigung.ch

Biene Maya

Zum Gedenken an unseren lieben Freund Alex...
Bei meinem Geschäftsaufbau im Jahr 1998 war Alex ebenfalls mitbeteiligt, dass ich einen so grossen Erfolg verbuchen konnte. Er zeichnete mir 4 originelle Bienen. Eine dieser Bienen ziert mein Auto, meine Arbeits-T-Shirts und den Briefkopf. So manchem Passanten entlockt diese Biene ein Lächeln. Vielfach bleiben die Leute neben dem parkierten Auto stehen und schmunzeln. Es kommt auch vor, dass ich beim Autofahren einen Telefonanruf erhalte (selbstverständlich trage ich immer das Headset im Ohr), um einen Termin für eine Teppichreinigung zu vereinbaren. Oder ich finde einen Zettel unter dem Scheibenwischer womit ich gebeten werde für eine Terminvereinbarung zurückzurufen.

Alex hat uns verlassen, wir sind aber zutiefst dankbar, dass wir zusammen manch fröhliche Stunde verbringen durften und wir in ihm einen lieben Freund fanden. Alex lebt immer in unseren Herzen weiter. Ich sage einfach... DANKE ALEX...
Maya


12.07.2013 03:36
Felix Tymcik
tymcat@gmail.com

Ufg'schtige!

Lieber Alex

wenn auch das Ende unerwartet war, bleibt bei mir der Eindruck, dass im ganzen dein Leben "rund" war, mit allen Ecken und Kanten. Es war einzigartig, herzlich, menschlich, ehrlich. Ich wünsche dir eine großartige weitere Entwicklung (da, wo du nach meinem Glauben jetzt "bist") und du wirst in unseren irdischen Herzen weiter leben und uns hier und da inspirieren (wie zu dieser wunderschönen Website! Danke Bruderherz!).
Dein verschmitzes Augenzwinkern bleibt.
Dein Sohn Felix


09.07.2013 15:00
Guido Blanke
info@alibert.ch

Aquarell malen, jetzt aus den Wolken

Alex, nun hast du alle Zeit und die schönste Aussicht Deinen Wunsch zu erfüllen, wieder Aquarelle zu malen ...
In Trauer und Gedanken an Dich, ist diese Webseite entstanden und gewidmet.
Grüsse mir alle die von uns schon da sind.
Dein Sohn Guido









Geschichten

Haben auch Sie eine Geschichte zu einer unvergesslichen Begegnung mit alibert, sind Sie herzlichst eingeladen diese hier zu veröffentlichen um die Fusstapfen seines Wirkens widerzuspiegeln.

Senden Sie ihren persönlichen Beitrag per Email an info@alibert.ch.

Oder schreiben Sie diesen direkt in dieses Webformular:

Name *
Email Anzeigen
Titel
Geschichte *
Datei mitsenden
(Bsp: Zeichnung oder Bilder)

Nach dem Absenden wird dieses Beitrag manuell auf der Webseite veröffentlicht.
* Diese Einträge sind zwingend